Zweifel

Manchmal drückt mich die Gegenwart am Fuß. Manchmal wünschte ich, an der Vergangenheit zu basteln. Manchmal sehnte ich eine völlig freie Zukunft herbei. . Ohne die unerbittliche Spur der Zeit wird nichts was möglich ist, jemals Wirklichkeit. . Manchmal fällt es mir schwer, mich in dem Geflecht der Zeit zu finden und mir morgens einfach„Zweifel“ weiterlesen

Freude

Seltsam ist die Welt, selbst ein Kanalgitter gefällt, heut‘ trag‘ ich Wonne im Bauch und Frieden im Herzen. Wie alles schimmert und glänzt, selbst tiefe Narben, lang geübte Schmerzen sind unbedeutendes Gespenst. Diese Zeit ist ein Fest, im Gemüt so viel Licht der Körper ein Gleichgewicht nimm leichter den Rest.