Mittelmaß

Nie zu sehr extatisch,

dadurch bequem und

nie zu sehr dramatisch,

fließt ein Leben rund.

.

In europäischen Komfortzonen

fernab von Elend und Reue

lässt sich abgesichert wohnen,

deren Leid, den andern freue.

.

Bis eines ganz gewöhnlich Tages

das Kartenhaus plötzlich zerbricht

und die Angst freilegt,

die dem Mittelmaß zugrunde lag,

von Anfang an.

Veröffentlicht von barbara Seliga

lebt und schreibt in Wien, Salmannsdorf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: