Scham

Hitze steigt ins Gesicht
das Rückgrat wird weich
die Schultern nach vorn
versinken möcht‘ ich.

Peinliches Unglück,
hätt ich doch,
wär ich nicht,
könnt ich in der Zeit zurück.

Augenblicke wie in Zeiltupe
doch auch die vergeh’n.
Wenig später wirst du
mich wieder lachen seh’n.

Veröffentlicht von barbara Seliga

lebt und schreibt in Wien.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: